In Russland und Skandinavien spielt das Saunieren traditionell eine weit wichtigere Rolle als in unseren Breiten. Vielfach dient es dort nicht nur dem körperlichen Wohlbefinden; die Sauna wird oft auch als geeigneter Treffpunkt gesehen, um soziale oder geschäftliche Kontakte zu pflegen.

LEXAMED nutzt die Sauna als eine von vielen therapeutischen Möglichkeiten. Besonders bewährt hat sich diese Methode als Abhärtung gegen Erkältungskrankheiten und als Anwendung bei Störungen des vegetativen Nervensystems. Der Wechsel von Hitze und anschließendem Kaltbad entspannt zudem die Muskulatur und wirkt anregend auf Kreislauf, Stoffwechsel, Atmung und Immunsystem. Außerdem wird bei regelmäßigem Saunabaden die Alterung der Haut verlangsamt. Nicht zuletzt aber ist das Saunabaden eine bewährte Methode, das persönliche Wohlbefinden zu steigern.